Informationen zu Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Sicherheitstraining am Gardasee

Du bist bereits ein Paragleitpilot und besitzt den A-Schein und möchtest optimal auf außergewöhnliche Flugsituationen vorbereitet werden? Dann fahr mit der Flugschule Fly Tirol an den wunderschönen Lago Di Garda um unter professioneller Anleitung von Sebastian Kahn Extremsituationen zu simulieren und diverse Abstiegshilfen wie z.B. die Steilspirale und den B-Stall zu lernen oder zu perfektionieren, um in Zukunft kritische Flugsituationen zu meistern oder vermeiden zu können.

Gemeinsam mit anderen Piloten verbringst du dein Sicherheitstraining mit Gleichgesinnten im italienischen Charme des Gardasees.

Am Tag der Anreise beginnen das Sicherheitstraining mit einer Gebietseinweisung, Manöverbesprechung am Flugsimulator und anhand von Lehrmaterial. Hier wird auf die individuellen Wünsche, dem Können und Bedenken der einzelnen Teilnehmer eingegangen. Auch die individuellen Lernziele der einzelnen Kursteilnehmer werden bei diesem Gespräch berücksichtigt.

Um unsere Teilnehmer bei den Übungen des Sicherheitstrainings bestmöglichst zu unterstützen, werden die Piloten über Funk von unserem Fluglehrer angeleitet. So können die einzelnen Manöver mehrfach während eines Fluges wiederholt und gegebenenfalls korrigiert werden. Die Flüge werden außerdem mit einer Kamera aufgezeichnet. Das Videomaterial wird am Abend mit den Teilnehmern analysiert und besprochen. Außerdem steht für unsere Kursteilnehmer ein Rettungsboot im Gardasee bereit.

Nach den Flügen, der Theorie und den Besprechungen für den kommenden Tag, geht die Gruppe zum gemeinsamen Abendessen und zusammensitzen um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Ziel des Sicherheitstrainings im Überblick

  • Das sichere Beherrschen von Abstiegshilfen (Big Ears, B-Stall, Spirale)
  • Gegensteuern und Kurs halten bei seitlichen Einklappern
  • Sackflug und das erkennen einer Trudelbewegung
  • Weiters möglich: Fullstall, Trudeln 90° - bis über 360° und Ausleitung über Fullstall, Rettung werfen

Voraussetzungen für das Sicherheitstraining

  • A-Lizenz
  • Eigenes Material
  • Gültiger 2-Jahres Check des Paragleitschirms
  • Entsprechende Haftpflichtversicherung
  • Der Rettungsschirm sollte vor nicht mehr als einem Jahr gepackt worden sein

Kurse

Flug / Kurs Preis Buchen